Change currency

De En 

Bournonit

Chemische Formel: PbCu[SbS3     Härte: 2,5 - 3

Bournonit wurde 1797 durch Philip Rasleigh zunächst als Endellionit benannt bevor es 1804 von Jacques Louis de Bournon, einem französischem Kristallograph und Mineralogen, bestimmt wurde und von Robert Jameson nach ihm benannt wurde. Die bergmännische Bezeichnung Rädelerz entstand durch den häufigen Fund von Vierlingsverwachsungen der Bournonit-Kristalle, die dann einem Zahnrad ähnlcih sehen. Erstmals gefunden wurde das Mineral in der Wheal-Boys-Mine bei St. Endellion in der englischen Grafschaft Cornwall.

Bournonit bildet sich hydrothermal in mittelgradigen Zink-, Blei- und Kupfererzlagerstätten. Begleitmineralien sind Bleiglanz, Tetraedrit, Pyrit, Siderit und andere.


 zurück zu:      oder           zurück zu:

Bournonit (Artikelnummer: MB9301)
68.00 €
Bournonit (Artikelnummer: MB9302)
68.00 €
Bournonit (Artikelnummer: MB9303)
72.00 €
Bournonit (Artikelnummer: MB9304)
56.00 €
Bournonit (Artikelnummer: MB9305)
72.00 €
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support

Über...

Über Stones unlimited / Peter Griss...

  ...muss leider noch geschrieben werden :)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.